SIMATIC Umsteigerkurs auf S7-1500 im TIA Portal

TIA-SYSUP

Kursordner Version V14.01.00

 Termine TIA-SYSUP 2018-09

Kapitel 1: Systemfamilie SIMATIC S7

  • Überblick über die Systemfamilie SIMATIC S7
  • Automatisierungssysteme S7-1200 und S7-1500
  • Überblick über die verfügbaren Baugruppen und Module
  • Programmiergeräte und PC - Anfoderungen für das Arbeiten mit TIA-Portal

Kapitel 2: Einführung in das TIA Portal

  • Überblick über den Leistungsumfang des TIA-Portal
  • Enineeringprodukte und deren Produktepalette
  • Bedieneroberfläche des TIA-Portal
  • Upload eines online bestehenden Programmes (AG-Abzug)

Kapitel 3: Übungsgeräte

  • Aufbau des Übungsplatzes mit S7-1500
  • Kennenlernen der Verdrahtung der Übungsplatz-Komponenten

Zusatzinformationen

Informationen zum Thema Simulation  

Kapitel 4: Migration von Step7 - Projekten

  • Unterschied migrieren und Projektupgrade
  • Kompatibilität von unterschiedlichen Versionen offline/online
  • Parameter und Eigenschaften bezüglich der Migration von STEP7-Projekten
  • Kennenlernen der Software-Tools für die Migration von STEP7-Projekten
  • Migration eines einfachen STEP7 - Projektes durchführen

Kapitel 5: Geräte und Netze

  • Online-Verbindung zwischen PG und CPU herstellen
  • Online-Funktion CPU stoppen und auf Werkseinstellung zurücksetzen
  • Neue Station anlegen und parametrieren
  • Arbeiten mit einem Referenzprojekt
  • Adressierung der Ein- und Ausgabebaugruppen einer S7-1500

Kapitel 6: Einführung in PROFINET IO und PROFIBUS DP

  • Peripherie-Systeme PROFIBUS und PROFINET
  • Funktionsprinzip von PROFINET
  • PROFINET-Peripherie-Station konfigurieren, vernetzen und in Betrieb nehmen

Kapitel 7: PLC-Variablen

  • Bedeutung und Verwendung von Variablen
  • Unterschied zwischen lokalen und globalen Variablen
  • Unterschied absolute und symbolische Adressierung
  • PLC-Variablentabelle deklarieren
  • PLC-Variablen umbenennen und umverdrahten

Kapitel 8: S7-Bausteine und -Editor

  • S7-Bausteintypen
  • neue Editier-Möglichkeiten zur Baustein-Programmierung
  • Baustein speichern, laden und aus der CPU ins Projekt hochladen
  • OB-Struktur von S7-1200/1500
  • integrierte Fehlerbehandlung bei S7-1500
  • Standard-Datenbausteine einsetzen

Kapitel 9: Einführung in HMI

  • Prinzip des Datenaustauschs zwischen Touchpanel und CPU
  • Schnittstelle des Touchpanels einstellen
  • Touchpanel-Projekt in Betrieb nehmen
  • Step7 Programm anpassen
  • Systemdiagnose und Meldungen
  • Uhrzeitsynchronisation

Kapitel 10: Weiterführende Programmierung

  • Unterschied zwischen Bausteinen mit Standard- und optimiertem Zugriff
  • neue Programmier-Möglichkeiten in KOP/FUP/AWL bei S7-1200/1500
  • Bedingungen DBs mit- und ohne Reinitialisierung in die CPU laden
  • erweiterten Datenbaustein ohne Reinitialisierung in die CPU laden

Kapitel 11: Fehlersuche

  • Suchfunktionen
  • Möglichkeiten zur Fehlersuche
  • Möglichkeiten der Projektanalyse
  • Stop-Fehlersuche
  • Logische-Fehlersuche
  • Analyse-Funktion Trace

Kapitel 12: Einführung in SINAMICS Startdrive mit einem SINAMICS G120

  • Antrieb mit Startdrive parametrieren und testen
  • Antrieb in die Gerätekonfiguration einbinden
  • Umrichter auf Werkseinstellungen zurücksetzen
  • grundlegende Parameter über Startdrive einstellen
  • Antrieb per SPS steuern
  • Antrieb mittels Technologieobjekt ansteuern

Kapitel 13: Einführung SCL

  • Anwendungsgebiete von SCL
  • Operatoren und Kontrollstrukturen von SCL
  • gegebenen SCL-Baustein in Betrieb nehmen

Kapitel 14: Einführung S7-Graph

  • Anwendungsgebiete von S7-GRAPH
  • Funktionsprinzip von S7-GRAPH
  • gegebenen S7-GRAPH-Baustein in Betrieb nehmen

Kapitel 15: Training und Support

  • Alles zum Thema Training und Support

Kapitel 16: Lösungsvorschläge

  • Lösungen der Übungen im Kursordner