SIMATIC Programmieren 2 mit S7-SCL im TIA Portal

Bezeichnung TIA-SCL2 (Hochsprache Fortgeschrittene)
Dauer 20 Lektionen
Investition

1260.– inkl. Lehrmittel

(exkl. MWST)

Profitieren Sie von unserem Rabattprogramm.

Teilnehmer Maximal 12 Personen
Kursort Elektrofachschule, Fürstenlandstr. 97, 9014 St.Gallen
Kursleitung Martin Glarner
Kursdiplom Am Ende des Kurses erhalten Sie ein Kursdiplom.

Sprache der Zukunft

Warum SCL lernen?

  • SCL wird in der Praxis immer häufiger eingesetzt.
  • SCL läuft auf der S7-1200 und S7-1500.
  • Der SCL-Code ist übersichtlicher und besser lesbar.
  • Komplexe Datenverarbeitungen lassen sich sehr einfach lösen.

Entscheiden Sie sich für diesen Kurs, wenn auch Sie SIMATIC S7 mit Hilfe einer höheren Programmiersprache (Structured Control Language) verstehen und programmieren möchten.

Kursziel

Anhand von einfachen Beispielen verdeutlichen wir Ihnen die komplexeren Möglichkeiten, die eine höhere Programmiersprache bietet. Ziel des Kurses ist es, den kompletten Sprach- und Leistungsumfang der SCL-Entwicklungsumgebung zu vermitteln.

Während des Trainings werden Sie eigene SCL-Programme erstellen, diese in Betrieb nehmen und testen. So können Sie Ihre theoretischen Kenntnisse an einem TIA-Anlagenmodell, bestehend aus einem Automatisierungssystem SIMATIC S7-1500, direkt in die Praxis umsetzen und steigern dadurch Ihren Lernerfolg.

Kursinhalte

  • Vorstellung des erweiterten Befehlsvorrats in SCL
  • Zusammengesetzte Datentypen
  • Fehlerhandling im Baustein
  • Handhabung von SCL Quellen
  • SCL Bausteine performanceoptimiert erstellen
  • Erstellung Bibliothekskompatibler Bausteine
  • Umgang mit Array-DBs
  • Umgang mit Array of Multiinstanzen in SCL
  • Umgang mit Variablen und symbolischen Bausteinnamen
  • Funktionen und Funktionsbausteine in SCL gekapselt erstellen
  • Strings & Stringverarbeitung in SCL
  • Verwendung der Datentypen DB-ANY, ARRAY[*] & VARIANT in SCL
  • Universelle Bausteinerstellung über indirekte Adressierung mit Hilfe des VARIANT Datentypens
  • Vertiefung der Inhalte durch praxisorientierte Übungen am SIMATIC S7-1500 Anlagenmodell
Zielgruppe

Programmierer

Servicepersonal und Instandhalter

Inbetriebsetzer

Projektierer

Voraus-setzungen

SIMATIC STEP 7 - gute Kenntnisse auf Basis TIA Portal entsprechend TIA-SCL1 oder Sie verfügen über fundierte Erfahrung mit verwandten Hochsprachen wie Pascal, C oder Basic. Bei letzterem sind SIMATIC S7-Kenntnisse auf Basis TIA Portal entsprechend TIA-SYSUP, TIA-SERV3 oder TIA-PRO2 unabdingbar!

Software

Sie erhalten kostenlos die SIMATIC TIA-Portal Software for Student, mit einer Lizenz für 365 Tage weiterlesen...

Laptop

Für die Programmierung während dem Kurs arbeiten Sie mit ihrem eigenen Laptop oder Programmiergerät. weiterlesen...

Unterlagen

Während dem Kurs erhalten Sie original Siemens Kursunterlagen. weiterlesen...

Unsere
Empfehlung

Besuchen Sie anschliessend den TIA-PRO3 Kurs.